Spende aus Erlös des Kirchenkonzertes 2018

Blaskapelle Hartpenning untersützt Hospiz:

Die in Weyarn ansässige Hospizgemeinschaft Domicilium begleitet Menschen am Ende ihres Lebens. Die Blaskapelle Hartpenning unterstützt die Arbeit der Einrichtung mit einem Betrag von 750 Euro. Als Vertreter der Kapelle überreichte Markus Reichhart das Geld an Helena Snela, Leiterin der Hospiz-Gemeinschaft. Bei der Spendenübergabe an der Kirche in Großhartpenning dankte Snela herrlich für die Zuwendung. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Bogdan hat Snela den Verein Stiftung Domicilium im Jahr 1986 gegründet. 2004 wurde das von der Gertraud und Josef Gruber-Stiftung aus Rottach-Egern erbaute Haus der Hospiz-Gemeinschaft eröffnet.