Besondere Auftritte der Musikkapelle Hartpenninge e.V.

Auf dieser Seite können Sie besondere Auftritte der Musikkapelle Hartpenning e.V. erlesen.

Nachdem die ersten Proben im Laufe des Gründungsjahres stattgefunden hatten, konnten die jungen Bläser das erste Erfolgserlebnis feiern, indem sie an Weihnachten vom Kirchturm herab das mühsam einstudierte „Stille Nacht, Heilige Nacht“ spielen.
 
An einem Tag Hin- und Rückflug nach Köln mit einer DC-8-Maschine zu einer Veranstaltung im Rahmen der „Bonn-Bayern-Berlin-Woche“.
Ein großes Erlebnis für die ganze Mannschaft, zumal die meisten das erste Mal geflogen sind.
In den Jahren 1977 bis 1980 spielten wir im Hackerzelt, 1981 im Schützenzelt auf dem größten Volksfest, auf „Da Wiesn“ in München
Am 26. März 1979 beendet Königin Silvia von Schweden ihren Staatsbesuch in München. Auf dem Flughafen München-Riem wurde die Königin mit dem Bayr. Defiliermarsch verabschiedet. 
Im Mai 1979 besuchte der Stellvertretende Ministerpräsident Li Peng das Tegernseer Tal. Vor dem Seehotel „Überfahrt“ in Rottach spielten wir  zum Empfang einige Märsche. Sehr angetan war er vom Trachtenhut

Zu einem einmaligen Erlebnis gestaltete sich die Einladung der größten schweizerischen Brauerei zum 2. Waiznebräufest. Mit Begeisterung wurden unsere Darbietungen zusammen mit den Tegernseer Hubertusbuam mit dem Jodler-Sepp sowie der Profikapelle Heinz Müller aus Ruhmannsfelden aufgenommen und vom schweizerischen Rundfunk und Fernsehen übertragen.

Am 25. September um 1 Uhr morgens ging es mit dem Bus nach Frankfurt, von wo wir driekt nach Charlotte/NC fliegen konnten und das Fest musikalisch umrahmen konnten.
Auch die Jetzendorfer Straßen- und Hinterhofmusikanten waren mit an Board.

Im Juni 1997 konnten wir unser 50jähriges Jubiläum im Festzelt am Sportplatz in Hartpenning vier Tage gebührend feiern.
Bieranstich am Donnerstag musikalisch begleitet von uns, am Freitag Gastspiel der Blaskapelle Makos aus dem Burgenland, am Samstag
Musikantentreffen mit den Wackersberger Musikanten, Blaskapelle Dietramszell und unseren Freunden Wasserburg am Bodensee und am
Festsonntag nach der Feldmesse der Festzug durch Hartpenning.
Ein sehr gelungenes und geselliges Fest mit vielen Höhenpunkten.
In zwei Festwochenenden wird dies gebührend gefeiert, wo auch wir als Blaskapelle unseren Beitrag leisten.
Beim Bieranstich, beim großen Festabend, bei der Einweichung der frisch renovierten Pfarrkirche sowie beim Historischen Festumzug treten wir als Blaskapelle auf.
Höhepunkt war u.a. auch das Gastspiel von Vlado Kumpan und seine Musikanten.